Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Sigi Weyrauch
Makronist

Hallo Diskussionsteilnehmer und Leser derselben, hallo Roland, Mainecoon, Gabi und Frank,

ich verfolge nun schon seit geraumer Zeit die Aussagen zur Biodiversität, und gehöre zu denen, die zu Anfangs keine Ahnung hatte von der Bedeutung und vor allem Tragweite was die Biodiversität ausmacht. So verlasse ich mich eben auf den gesunden Menschenverstand, und das ist allemal die beste Wahl.

Dieser Beitrag hier zum Thema Biodiversität ins Grundgesetz hat auch meiner Überzeugung nach absolut seine Berechtigung, wenn Biologen und andere fach- und sachkundige Vertreter sich für die Notwendigkeit dieser umfassenden Thematik stark machen und einsetzen, dann tun sie dies aus innerster Überzeugung und aufgrund ihrer langjährigen Erfahrung auf diesem Gebiet.

Bei der nun hier zuletzt aufgeflackerten Diskussion von dir Frank fällt auch mir auf, dass es wenig Sinn macht, die wohl fundierte Arbeit von Dirk Steffens oder anderen etwa anzuzweifeln, denn all diejenigen Personenkreise sind die allerletzten denen es um Profilierung u.A. geht, sondern denen gehört mein größter Respekt für ihren Tatendrang und Mut, sich für die Sache der Biodiversität einzusetzen. Wem oder was wollen wir denn sonst noch vertrauen oder Glauben schenken?

Viele Grüße Sigi 

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!