Ein Band aus Mohn

... und jetzt habe ich doch noch was Zeigbares aus dem Workshop gefunden. Mit dem Cooke Kinic, 1.5, 1 inch gemacht.

Formatbeschnitt von 4:3 auf 16:9 und an den Reglern gezupft.

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Inga,

ein sehr gelungenes, ausgewogenes Mohnbild! Es gefällt mir sehr gut. Wunderschön hast du den Effekt des Cooke Kinic zum " Malen" genutzt. Ich finde das Auge des Betrachters wird  durch das eingesetzte Licht und die Lichtpunkte nach oben vom Hauptdarsteller weg und im Bogen unten wieder hingeführt. Klasse gemacht.Ist schon ein tolles Teil, dieses Obi!

Liebe Grüße

Gabi

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Inga,

ein wundervolles Foto!

In diesem Fall würde ich das Foto nachträglich etwas beschneiden. Die in der Schärfe befindlichen Hauptmotiv-Mohnblüte sitzt etwas zu weit mittig. Links neben ihr ist zu viel leerer Raum.

Ich würde links und unten etwas wegschneiden, sodass diese Mohnblüte nach links in Richtung Goldener Schnitt rutscht. Die Vignette würde ich dann entsprechend verschieben, sodass der hellste Bereich wieder auf der Mohnblüte liegt.

Ich denke, dann wird das Bild – was kaum möglich ist :-) – noch etwas besser...

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Inga,

wow, deutlich besser, freu!

Ein kleines Problem bleibt: Der oben angeschnittene Mohn im Hintergrund öffnet ein wenig das Bild. Aber das lässt sich nachträglich nicht mehr so gut beheben. Deshalb ist es eben so sinnvoll, auf so etwas bereits während der Erstellung der Aufnahme zu achten... .-).

Aber unabhängig davon: Ein tolles Vintage-Foto – erstellt mit einer mutigen Vintage-Optik! Dieses kleine Schmuckstück hat in betagtem Alter die richtigen Makronistinnen-Hände gefunden – selbstverständlich deutlich weniger betagt :-).

Lieber Gruß,

Roland

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!