Natur

Mit fetter Beute

Auch eine schmutzige Pfütze verdient es manchmal, dass man sie genauer betrachtet.

So konnte ich diesen Wasserläufer mit einer erbeuteten Märzfliege/Markus-Haarmücke  erwischen. Das trübe Wasser stand in einer tiefen Spur eines Forstfahrtzeuges, auf einem Waldweg. Die Kamera am Einbein habe ich auf dem Rand aufgelegt um eine möglichst tiefe Perspektive zu bekommen.

Einige andere Wasserläufer hatte ich schon anvisiert, als plötzlich dieser zuschnappte und die Mücke erwischte.

Pech für die Mücke, Glück für mich.

L.G. Astrid

Wanzenhochzeit

Überall findet man jetzt die fleißigen Familienplaner. Das gibt wieder  Motive für das nächste Jahr.

Die beiden waren sehr aktiv und ich wundere mich, dass die Samenschirmchen das Gewicht der beiden tragen konnten.

Das Sonnenlicht leider suboptimal  und es hat ein wenig gedauert, ehe ich sie einigermaßen erwischen konnte.

L.G. Astrid