Märzmakro

Wer möchte, der kann jetzt gerne mal im Uferbereich von Teichen die Vegetation absuchen,ob er da nicht etwas Auffälliges entdeckt.

Zum Beispiel Schlammfliegen bei der Eiablage.

Diese hier hat sie vollendet und zumindest Hunderten in Reih und Glied, ganz im Sinne deutscher Tugendschaften,  eine Nachkommenschaft ermöglicht.

"In Mitteleuropa kommen nur 3 Arten der Schlammfliegen vor, die zu einer sehr alten Ordnung von Insekten gehören, welche schon in Funden aus dem Perm nachgewiesen werden konnte. Seither haben sie sich kaum verändert.. Äußerlich sind die 3 Arten nur schwer zu unterscheiden. Jedoch bewohnen sie unterschiedliche Lebensräume. Nur S. lutaria findet man an Tümpeln und anderen stehenden Gewässern. Dabei findet man die Schlammfliege stets in Wassernähe. Sie ist in ganz Europa häufig.
In den Tropen kommen sehr viele Arten von Schlammfliegen vor, welche im Einzelfall bis zu 15 cm Flügelspannweite besitzen.Die Schlammfliegen gehören zu den amphibiotischen Insekten. D.h. die Larven leben vollständig im Wasser und die Imagines (fertige Insekten, Vollkerfe) leben in der Luft.
Eine Verwandtschaft mit den echten Fliegen besteht nicht. Augenfällig wird dies schon durch die Flügelanzahl. Während die Schlammfliegen 4 Flügel besitzen, verfügen die Fliegen nur über 2 Flügel."

Ich hoffe es gefällt!

Gruß

Makro-TT

"Unsere Mission ist es, die Faszination und Schönheit der Natur und deren Geschöpfe den Menschen wieder näher zu bringen. Viele Leute nehmen die Umwelt nicht mehr bewusst wahr. Dem wollen wir entgegen wirken und das Bewusstsein schaffen, dass es sich lohnt, die biologische Vielfalt zu schützen und zu fördern. Denn viele heimische Arten sind bereits bedroht oder gar so gut wie ausgestorben. Diesen Trend gilt es umzukehren, damit auch kommende Generationen noch eine große biologische Vielfalt erleben können! Gelingen kann das nur mittels Aufklärungsarbeit, damit die Menschen die Schönheit, Faszination und Bedeutung der Natur wieder für sich entdecken. Und genau das wollen wir mit Makrotreff fördern! "

Kommentare

Profile picture for user Erich Müller

Hi Makro- TT,

eine schöne, dokumentarische Aufnahme  vom Feinsten, würde ich mal sagen. Da hat die Dame aber eine Menge Arbeit reingesteckt,  und wie Du es beschrieben hast,  schön in Reih und Glied. 

Können die Schlammfliegen stechen?  Dann sind Fiegengitter vor den Fenstern eine gute Sache ;-)

Gruß 

Erich 

 

 

Profile picture for user Blömsche
Makronist

Hallo Makro-TT,

mit Dir würde ich gerne mal durch die Natur ziehen! Was Du so alles findest und auch noch weißt, was Du so siehst. Das begeistert mich wirklich.

Lieber Gruß Blömsche

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!