Lydith im Frost

Der Frost am frühen Sonntag ermuntert mich das Lydith aufzuschrauben.

Im Hochkant Format sind die ersten beiden besser zu sehen

beschnitten nur minimal

Kommentare

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Sigi,

ich schließe mich hier Klaus an. Mir gefällt auch der Spierstrauch ( ?) am besten. Ich hätte den Zweig mehr rechts platziert um links den Bubbles mehr Platz zum Leuchten zu gegeben, etwas abgeblendet und die Schärfe auch auf das Blatt gelegt.Du kannst das aber noch ein wenig nacharbeiten, dann kommen die Farben viel  besser raus. Ich hab es mal probiert. Das ist ein ganz tolles Motiv mit klasse Hintergrund. Da solltest du noch mit experimentieren.

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Sigi,

das kommt darauf an, was du damit Ausdrücken möchtest.Wenn du den Frost darstellen willst (wie Titel) ist deine Bearbeitung besser. Da wäre meins viel zu knallig.Deine erste Einstellung oben wirkte nur etwas neblig auf mich. Vielleicht liegt eine Lösung dazwischen.

Liebe Grüsse

Gabi

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Sigi, hallo Gabi,

nun sind ja einige interessante Varianten zusammengekommen. Ich schließe mich Gabis letzter Einschätzung an: Es kommt an, was man ausdrücken möchte. Geht es um den Frost, ist auch meines Erachtens die letzte Variante von Sigi diejenige, die die kalte Stimmung am deutlichsten rüberbringt. Steuert man mehr  Farbe ins Bild, kommt insbesondere über das Gelb und das Rot auch eine Wärme mit hinzu, die ein wenig im Kontrast zur frostigen, leicht blauen Wirkung einer kalten Stimmung steht.

Hinzu kommt, dass beim Lydith mit seiner recht kleinen Blende von 3,5 relativ viele Hintergrundstrukturen ziemlich deutlich wiedergegeben werden. Das Herausnehmen der Farbe beruhigt diese sehr schönen Strukturen, sodass das Hauptmotiv weniger von seiner eigenen Wirkung verliert.
Umgekehrt bringt ein Mehr an Farben auch mehr Unruhe ins Bild, und das sogar ziemlich deutlich. Alleine schon deshalb gefällt mir die letzte Variante deutlich am besten.

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

Profile picture for user Sigi Weyrauch
Makronist

Danke Dir Roland,

für dein Mitgucken, dieses Lydith bringt mich ganz schön ins Schleudern, da ist das Oreston ein Traum zum Vergleich. Diese kleine Blende zwingt einem ja buchstäblich das Motiv sorgfältig auszuwählen und vor allem zu überlegen was will ich damit fotografieren.

Danke nochmal für die Aufklärungen dazu

lieber Gruß Sigi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!