Krokus O 55

Heute war Krokus-Tag :-)

Hier ein Trio, das sich aus dem vertrockneten Gras des Vorjahrs hervorwagt. Festgehalten  mit dem Olympus 55mm, quadratisch beschnitten und mit LR bearbeitet.

Liebe Grüße

Inga

Kommentare

Profile picture for user Sigi Weyrauch
Makronist

Hallo Inga,

schöne weich Ton in Ton Übergänge sehe ich da, so wirken die Farben ruhig. Mir gefällt auch die Aufteilung der drei Krokusse, ich meine bei der oberen liegt die Bildschärfe.

Viele Grüße Sigi

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Inga,

ein sehr malerisches Bild. 

Irgendwie ist es seltsam. Obwohl die Schärfe tatsächlich auf allen drei Stempelköpfen liegt, wirkt es so, als läge sie nur auf dem Stempel der mittleren Blüte und als wäre das ganze Bild nirgendwo scharf. Das liegt an der Kontrastarmut; man sieht erst bei genauem Hinschauen, dass die Köpfe der Stempel Schärfe haben. Aber die Tatsache, dass alle Blütenblätter außerhalb der schmalen Schärfeebene der Blende 1.2 liegen – und sie dominieren letztendlich das Bild – wirkt erst einmal alles diffus und unscharf. Wie schon gesagt, die Kontrastarmut fördert diesen Eindruck wesentlich.

Fazit: Eigentlich alles richtig gemacht – und trotzdem passt es nicht so wirklich. Bei dieser extrem offenen Blende muss man schauen, dass sich der Bereich, der in der schmalen Schärfeebene liegt, vom Hintergrund recht deutlich abhebt, zum Hintergrund kontrastiert – damit die dort sitzende Schärfe sofort sichtbar wird. Das ist hier nicht der Fall. 

Und trotzdem: ein interessantes Bild, das ich mir recht lange angeschaut (und analysiert) habe :-).

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland 

Profile picture for user IngaEdel
Makronist

Hallo Roland,

vielen Dank für Deine Analyse. Das ist wirklich hilfreich. Du hast recht, das Auge sucht sich in dem Bild förmlich zu Tode. Ich habe schon an meinem Objektiv gezweifelt. In Zukunft werde ich auf stärkere Kontraste achten. Ich habe so den Verdacht, dass das Umwandeln der RAW Datei ins DNG Format - damit ich sie mit meinem alten LR bearbeiten kann - auch nicht zur Qualitätsverbesserung beitragt.

Anbei nochmals ein Bild aus der Serie, das nicht ganz so ausgewaschen aussieht.

Liebe Grüße

Inga

 

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Inga,

ich finde das zweite sieht aber schon viel besser aus.Die Anordnung der Dreiergruppe im Quadrat ist dir gelungen jedenfalls gelungen.

Ich habe die Krokusse auch mit dem Olympus probiert und meine Bilder hatten den gleichen schwammigen Charakter. Die Schärfe stimmt, aber die Wirkung nicht. Hab dann auf den Engländer gewechselt. ;-) Scheint nicht so einfach zu sein.

Viel Spaß weiterhin beim Krokus-Shooting und gutes Gelingen

wünscht dir Gabi

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Inga,

auch das kenne ich sehr gut. :-) Zwischenring ab, Zwischenring drauf. Es ist immer wieder ein ziemliches Gefriemel.  Ich möchte diese Blubber haben im Swirl wie bei deinen Pilzbildern. Das finde ich so schön. Dein Mädel blubbert irgendwie mehr vor sich hin. *grins. Bei Roland klappt`s auch mit dem Kino Plasmat. Aber das klappt bei mir nicht immer.  *schluchz

Liebe Grüße

Gabi

Profile picture for user Flora1958
MOD

Hallo Inga,

mein Zwischenring ist 5mm. Hab nochmal nachgemessen. Das dürfte bei dir dann  auch besser gehen mit dem neuen. Heute habe ich nochmal Versuche gemacht wegen den Blubbern. Dazu habe ich ohne Zwischenring fotografiert und eher von unten schräg nach oben. Das Licht war heute auch endlich mal günstig. Ich glaube, das hat geklappt.Muß mir noch die Ergebisse anschauen.

Bin gespannt, wie du mit dem neuen Ring klar kommst. Drücke die Daumen.

Gutes Gelingen und Probieren wünsche ich dir. ;-)

Liebe Grüße

Gabi

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!