Ice, Ice, Baby!

Hier mal eine Winteraufnahme im Frost.

Sie entstand nicht unweit eines Wasserablaufs von einem Fischteich, wo das Wasser die noch grüne Vegetation umpspült hat und zu bizarren Eisformationen mutierte.

Aufgenommen mit Normalobjektiv 55mm + Vorsatzlinse 10 Dioptr.

Kommentare

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

Hallo, Makro-TT,

da dieses Foto nichts mit Vintage-Makros zu tun hat (s. a. meine Anmerkung zu deinen Fragen diesbezüglich), möchte ich dich bitten, es in die normale Galerie zu verschieben. Das kannst du machen, indem du bei der Überschrift auf "Bearbeiten" klickst und dann die Galerie-Einstellung wechselst.

Danke und Gruß

Mainecoon

Profile picture for user Makro-TT
Makronist

Hmm Mainecoon, ich habe mir da schon so Einiges durchgelesen hier.

Aber, entschuldige bitte, kapiert habe ich das nicht!

Was macht denn nun ein Vintage-Makro aus?

Gibt es da einen eindeutigen Wiedererkunnungswert?

Wozu verschieben, wenn ich hier doch die Möglichkeit in Anspruch nehmen kann das mal zu diskutieren?

So tolerant sollte man doch sein, oder?

 

Wenn nicht, auch gut, dann weiß ich wenigstens woran ich hier bin!

 

Gruß

 

Makro-TT

 

 

 

 

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

Hallo, Makro-TT,

Vintage-Makrofotografie zeichnet sich dadurch aus, dass mit heutigen Bodies und alten Objektiven fotografiert wird.

Das bedeutet, sie sind aus einer Zeit, in der die Ingenieure noch nicht in der Lage waren, bestimmte technische Fehler gänzlich aus den Linsen herauszuhalten, und diese Linsen noch nicht serienidentisch waren. Somit unterschieden sich nicht nur Objektivserie von Objektivserie, sondern auch jedes Exemplar von einem anderen. Dazu kommt, was jedes einzelne Objektiv in seiner Vergangenheit "erlebt" hat: Wurde es korrekt gelagert? Ist es vielleicht mal heruntergefallen? Wurde es oft äußeren Witterungsbedingungen ausgesetzt? All das prägt die Abbildungsleistung jedes einzelnen Objektivs, vor allem bei Offenblende. Man könnte auch vom Charakter eines Objektivs sprechen. Und den versuchen wir herauszuarbeiten und gezielt einzusetzen.

Vintage-Fotografie gibt es im Netz viel. Sie besteht i.d.R. aus Aufnahmen mit alten Objektiven, bei denen das Motiv keine große Rolle spielt. Makro-treff ist die einzige Plattform im Netz, auf der ernsthafte Makrofotografie mit Vintage-Objektiven praktiziert wird. Daher sind Tätigkeit und der Begriff "Vintage-Makrofotografie" auch kein Etikettenschwindel, wie du an anderer Stelle andeutest, sondern durchaus eine Innovation.

Warum gehört dein Foto oben nicht in die Vintage-Galerie? Es ist mit einem Normalobjektiv gemacht, was ich als "Objektiv, das wenige Jahre alt ist und für digitale Fotografie konzipiert wurde" interpretiere. Allein dieser ganz einfache Umstand unterscheidet dein Foto von einem Vintage-Makrofoto. Der Einsatz der Nahlinsen spielt dabei keine Rolle.

Eine ausführlichere Darstellung der Vintage-Makrofotografie und der Idee dahinter findest du auch hier

So erneuere ich meine Bitte an dich, das Bild zu verschieben. Die Diskussion kann auch an anderer Stelle weitergeführt werden.

Es grüßt

Mainecoon

 

Profile picture for user Makro-TT
Makronist

Ahh, verstehe Sigi,

 

jetzt kapier ich!

 

Es geht also hierbei nur um die Verwendung antiquarischer Objektive, jetzt so völlig unabhängig vom Bildresultat.

Mein Fehler!

Also, man soll mit diesen Objektiven möglichst aufzeigen , das sie nix taugen und unter Vintage- Makrofotografie hochladen.

Stimmt, da hat mein Foto dann echt dort nix verloren!

 

Gruß

 

Makro-TT

 

 

Profile picture for user Makro-TT
Makronist

Nicht aufgeben Mainecoon,

ich kann und will auch dazu lernen.

Ich mein ja nur,

Deine letzte Abhandlung zur Vintage- Makrofotografie war schon sehr aufschlußreich.

Ich akzeptiere den nostalgischen Ansatz, obwohl ich ihn nicht ganz verstehe.

In diesem Sinne!

 

Lass uns fruchtbar sein für konstruktive Weiterentwicklung!

 

Gruß

 

Makro-TT

 

 

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Makro-TT,

auch hier bitte ich Dich um Beachtung folgenden Sachverhalts:

Wir pflegen auf Makrotreff einen respektvollen Umgang miteinander. Beachte bitte hierzu unsere Netiquette.

Aus diesem Grund bitte ich Dich, Deine (ab)wertenden und gereizten Anblaffungen zu unterlassen. Ich verweise auf meinen Beitrag an anderer Stelle, übertitel mit "UMGANG miteinander".

Mit freundlichen Grüßen,

Roland

Profile picture for user Sigi Weyrauch

Hallo Makro-TT

versuchs doch einfach mal mit den alten Objektiven du brauchst ja nur für deine Kamera den passenden M42 Adapter z.B. und ich selbst hab mich da auch reingewagt, da kannst du nur dazulernen, im übrigen gefallen mir deine vorgestellten Bilder durchweg, da wäre es doch mal spannend was du evt. mit den analogen Gläsern machst, allerdings musst du erst mal welche besorgen.

Zu dem Thema kann ich dir den Vintage Kurs mit Roland empfehlen, hier im Makrotreff, da kannst du dich hier im Forum gerne schlau machen.

Gruß Sigi

 

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!