Hornissenjagd

Letztes Jahr konnte ich Hornissen bei der Jagd auf Bienen und Wespen beobachten und im Flug festhalten. Die Bilder sind aus fotografisch gestalterischer Sicht u.U. nicht erste Wahl aber ich finde sie dennoch interessant, denn so etwas sieht man doch eher selten im Bild festgehalten.

Auf dem ersten Bild der Serie sagt die Protagonistin uns aber erst mal Hallo... :-)

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo JS Highspeed,

ein Volltreffer nach dem anderen :-)!

Du hast Recht, aus gestalterischer Sicht sind die Fotos nicht optimal; in der Regel ist der Hintergrund etwas (zu) unruhig, was natürlich in der Natur der geschlossenen Blende in Verbindung mit der kurzen Brennweite liegt.

Aber die Situationen, die gezeigt werden, sind tatsächlich vom Feinsten.

Die etwas zu starke Nachschärfung zieht sich auch hier wie ein Roter Faden durch; wir sprachen darüber.

Arbeitest Du mit Lichtschranke? Oder steuerst Du die Auslösung anders?

Liebe Grüße,

Roland

Profile picture for user JS Highspeed
Makronist

Hallo Roland,

die zu starke Schärfung sehe ich so gar nicht. Ich werde beim nächsten Upload aber wirklich mal zurückhaltender sein.

Ich glaube in der Ausgabe 5 eurer Zeitschrift hat Christian Steeg etwas zur Technik geschrieben (habe mir das Heft gestern bestellt).
Ich arbeite mit fast identischer Ausrüstung, Kamera (in meinem Fall die Fuji X-E2 und ab diesem Jahr die E3), einem aus einem Rollei Objektiv entliehener PQS Verschluss (Auslöseverzögerung 1,5ms, kürzeste Belichtungszeit 1/1000sec), entsprechender Ansteuerung, Lichtschranke, einem alten 2,8/50mm Tessar (ich bin von der Naheinstellgrenze und der Qualität überzeugt) und zwei kleinen Meike Blitzen in Teilleistungseinstellung.

Gruß

Jürgen

Profile picture for user Sigi Weyrauch

Hallo Jürgen,

erst mal willkommen beim Makrotreff, dann gleich Gratulation zu diesen spannenden und besonders beispielhaften Dokumentationen die du hier einbringst. Da kann ich nur sagen, viel dazugelernt, danke dafür.

Die technischen Details, wo evt. noch Spielraum ist, kann ich nicht beurteilen, mangels Erfahrung, dennoch wunderts mich, dass du bei solchen profihaften Fotos nicht im RAW Format unterwegs bist, ich denke da ist ja noch mehr von den tollen Aufnahmen nach der Bearbeitung zu sehen.

Viele Grüße

Sigi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!