Erste Veilchen

Olympus 55 mm,  F 1, 2  Zwischenring

Kommentare

Profile picture for user Roland
ADMIN

Schmale Schärfeebene

Hallo Gabi,

die Schärfe ist schon ok. Allerdings hast Du mit den Veilchen ein Motiv ausgesucht, bei dem es schwierig ist, die sehr schmale Schärfeebene so zu legen, dass ein ausreichender Schärfeeindruck entsteht.

suche Dir mit diesem Objektiv Motive, auf denen klare Kontrastkanten oder -punkte vorhanden sind. Auf genau die legst Du dann die minimale Schärfeebene.

Setzte diese tolle Linse auch bei verschiedenen Lichtverhältnissen ein – einmal bei Schatten, dann bei sanften Seitenlicht, dass sich um die Kontrastkanten/-punkte herumschmeichelt.

Du musst die Fotos immer etwas nachschärfen. Das ist "Pflicht" – aber auch kein Problem. Es darf nur nicht zu viel werden.

Stelle dann wieder ein Foto ein, ich schaue es mir an. Habe im Moment etwas wenig Zeit, weil ich weg muss... :-). Später dann mehr dazu...

Viel Spaß mit diesem tollen Vintage-Obi!

In diesem Sinne weiterhin "Gut Licht",

Roland

 

Profile picture for user Wolfgang Zeiselmair
Makronist

Hallo Gabi,

am Veilchen habe ich nichts zu bemängeln, das gefällt mir sehr gut. Da du es von hinten zeigst, ist der Schärfepunkt frei, Nabe und Staubblätter sind ja nicht zu sehen. Mit dem Ausschnitt hadere ich ein wenig. Ein kleiner Linksschwenk und das angeschnittene Blatt ist Geschichte. Ansonsten doch wirklich wie "gemalt". Du und Dein neues Glas, das scheint eine tiefe Freundschaft zu werden :-)

Einen schönen Abend wünscht  Dir

Wolfgang

Profile picture for user Sigi Weyrauch

Hallo Gabi,

ich kann mich nur bedanken für deine Schätze die du neu hier vorstellst, mich beeindruckt immer am meisten der Hintergrund, einfach ein Hingucker. Eine andere Einschätzung trau ich mir nicht zu.

Lieber Gruß

Sigi

Profile picture for user Sigi Weyrauch

Hallo Gabi,

ich kann mich nur bedanken für deine Schätze die du neu hier vorstellst, mich beeindruckt immer am meisten der Hintergrund, einfach ein Hingucker. Eine andere Einschätzung trau ich mir nicht zu.

Lieber Gruß

Sigi

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!