Biene auf Aster

Leicht beschnitten, an Farbe, Kontrast und Schattenzeichnung gezogen

Kommentare

Profile picture for user Mainecoon
Makronist

Hallo Marny,

auch mir gefällt das Bild gut: Das Braun der Biene wiederholt sich in der abgeblühten Pflanze links wie die Aster an sich im Hintergrund. Auch die Schärfe scheint mir zu stimmen.

Zwei kleine Anmerkungen: Mir ist die gelbe Blüte im Hintergrund noch einen Tick zu hell, vielleicht magst du sie noch ein wenig abdunkeln, damit sie das Auge nicht von der Biene wegzieht. Und dann das Thema mit den abgeschnittenen Blüten rechts und unten: Wärst du ein kleines bisschen zurückgegangen, wären beide gut auf das Bild mit draufgekommen, und die gerade angesprochene gelbe Blüte hätte links noch etwas mehr Platz gehabt.

Viele Grüße

Mainecoon

Profile picture for user Marny
Makronist

Hallo Mainecoon

Lieben Dank.

Leider kann ich nichts an der hellen Blüte ändern. Ich fotografiere in JPEG, da mein Rechner für die Bearbeitung von RAW-Aufnahmen viel zu langsam ist. Also, nichts mit großartig bearbeiten. Außer Helligkeit, Farbe, Schärfe, Kontrast, D-Lightning, Lichterzeichnung und Schattenzeichnung kann ich nichts bearbeiten. Habe auch kein spezielles Programm. Ich nutze das von meiner Nikonkamera. Das reicht mir. 

Gruß Marny

Neuen Kommentar schreiben

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!