Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Roland
ADMIN

Hallo Sigi,

ja, der gesunde Menschenverstand ist das mit wertvollste, auf das wir zurückgreifen können – falls man ihn oder zumindest Teile davon noch hat... :-). Da gebe ich Dir völlig Recht.

Keiner weiß, wie die Zukunft aussehen wird. Wird sie grausam werden? Wird sie zum Total-Kollaps unserer Lebensräume führen und die meisten Pflanzen- und Tierarten, unter ihnen den Menschen, ausrotten?
Wird der Mensch mit den zögerlichen Maßnahmen, die zur Zeit in vielen Teilen der Welt stattfinden, letztendlich doch eine gewisse positive Wirkung erreichen und eine Erhaltung der Belebungsfähigkeit zumindest einzelner Bereiche auf der Weltkugel sichern?

Wie gesagt, wir wissen es nicht. Was wir wissen ist, dass es enorme Veränderungen geben wird, die die Belebbarkeit des Planeten in der Form, wie wir sie kennen, sehr stark verändern und teilweise unmöglich machen wird.

Interessant ist, dass so gut wie alle Gegenmaßnahmen zu der Entwicklung globaler Zerstörung aufgrund von Druck entstanden sind bzw. entstehen. Keine Beschlüsse, keine Änderungen zum Schutz von Lebensräumen und ihren Bewohnern, von Wasser, Luft usw. sind "von alleine" gekommen. Leider hat auch der gesunde Menschenverstand nicht ausgereicht, auch nur die kleinste Gegenentwicklung in Gang zu setzen. Gier, Macht und ganz tief an der Wurzel die Angst sind anscheinend stärker als gesunder Menschenverstand – mit der Folge, dass die Basis für alle verstandesorientierten globalen Handlungen seitens Politik und Wirtschaft der Druck ist.

Dies verdeutlicht den Stellenwert von Protest, Boykott, Demonstration, zivilem Ungehorsam und ähnlichen Aktivitäten.

Wie gesagt: Ob´s reichen wird, weiß niemand.

Lieber Gruß,

Roland

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!