Neuen Kommentar schreiben

Profile picture for user Sigi Weyrauch
Makronist

Hallo Roland,

schön dass du erwähnst eine "offene Humorader" zu haben, denn mit stoischer Verbissenheit ist das was da zum behandelten Thema grad abgeht wohl kaum auszuhalten. Die Faschingsveranstaltungen werden von den Moderatoren schon akribisch übers Jahr vorbereitet, natürlich haben die nicht unbedingt den Stellenwert, Dinge zu verändern, mich hats nur erstaunt, dass da überhaupt einer zum Thema Insektensterben was gesagt hat.

Zum Stellenwert der Biologie im Schulwesen ist mir die Entwicklung ähnlich bekannt, zu meiner Schulzeit in den 50 ger Jahren gabs noch das Fach Naturkunde, und da wurde schon noch über die Welt der Bienen ect. gelehrt. Nach meiner Lehre als Kaufmann hab ich wie du zur Forstwirtschaft gewechselt, allerdings als Waldarbeiter, dort war der Förster auch ab und zu mit Schulklassen im Wald unterwegs. Leider musste ich meinen Plan im Forstwesen wieder aufgeben,wegen Krankheit am Skelett, geblieben ist halt die Naturverbundenheit.

Deine umfangreichen Ausführungen zur Biodiversität waren mir in dem Umfang nicht bekannt, es reicht meines Erachtens der "gesunde Menschenverstand" um die Zusammenhänge und Auswirkungen für alle Beteiligten zu verstehen. Dann ist es doch tatsächlich genauso wie du nun resümierst letztendlich Aufgabe der Landwirtschaftlichen Betriebe selbständig neue Konzepte zu entwickeln damit diese bestehenden Formen verändert werden. Die Wissenschaftler und Naturforscher schreiben sich die Finger wund, so wie ich das inzwischen sehe, so kann ja die Bauernschaft nicht behaupten, davon nichts gewusst zu haben.

Wie solche komplexen Systeme im Naturbereich kollabieren dafür gibts andernorts genug Beispiele, das zuwarten ist schlussendlich das allerdümmste was passieren kann.

Ich für meine Person werde mit meinen bescheidenen Mitteln alles tun um dem Insektensterben dagegenzuhalten, aber wie gesagt die Hauptakteure sind im Umfeld der Landwirtschaft zuhause.

Liebe Grüße

Sigi

Der Inhalt dieses Feldes wird nicht öffentlich angezeigt. Deine Emailadresse ist nötig, um Dich über neue Antworten zu informieren.
CAPTCHA
dieser Test dient dazu den Spam zu verhindern. Wir bitten um Verständnis!